Hilma af Klint (gebundenes Buch)

Artist, Researcher, Medium, Katalog zur Ausstellung Moderna Museet Malmö, Klassische Moderne
Fischer, Ernst Peter/Hillström, Ylva/Hoegsberg, Milena et al
ISBN/EAN: 9783775747400
Sprache: Englisch
Umfang: 272 S., 288 Fotos
Format (T/L/B): 2.7 x 28.6 x 22.4 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: gebundenes Buch
48,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Spätestens seit ihrer Ausstellung im Guggenheim Museum mit mehr als einer halben Millionen Besucher ist Hilma af Klint kein Insidertipp mehr. Dokumentarfilme wie Biografien haben sich ihrer angenommen. Iris MüllerWestermann hat 2013 die erste institutionelle Ausstellung zu Hilma af Klint ausgerichtet und legt nun in einer umfangreichen Werkschau im Moderna Museet Malmö mit neuesten Kenntnissen und Forschungsergebnissen nach. Zentral ist die Frage der Spiritualität in af Klints Malerei, wie es ihr gelang, die materielle wie immaterielle Welt in eine malerische Sichtbarkeit zu übersetzen. Der begleitende Ausstellungskatalog erforscht erstmals und aus unterschiedlichen Perspektiven die Frage, wie die Pionierin der Abstraktion durch ihre Malerei mit einer höheren Bewusstseinsebene in Verbindung trat. Aufsätze u.a. von einem der führenden Theosophie-Historiker und einem Quanten-Physikers liefern erhellende Einblicke in eine Welt, in der die Visualisierung von Atomen gleichermaßen wie spirituelle Seancen zum künstlerischen Material wurden, eine Welt die uns heute mehr denn je fasziniert. HILMA AF KLINT (1862-1944) studierte Malerei an der Königlichen Akademie der freien Künste in Stockholm. Ihre Hinwendung zur Abstraktion folgte im Zuge ihrer tiefgreifenden Auseinandersetzung mit Spiritualität und Theosophie. Sie gilt als Vorreiterin der malerischen Abstraktion AUSSTELLUNG Moderna Museet Malmö 16.6.27.9.2020