0

Gesellschaftstheorie und Europapolitik

eBook - Sozialwissenschaftliche Ansätze zur Europaforschung, Neue Bibliothek der Sozialwissenschaften

33,26 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783531920085
Sprache: Deutsch
Umfang: 472 S., 2.23 MB
Auflage: 1. Auflage 2010
E-Book
Format: PDF
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

Im Zuge der fortschreitenden europäischen Integration rückt die Frage nach den Folgen dieses Prozesses für die Konstitution der Gesellschaft zunehmend in den Vordergrund des Interesses. Dies erfordert einen Perspektivenwechsel in der Theoriebildung. Hier knüpft der vorliegende Band an, indem aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Fundus sozialwissenschaftlicher Gesellschaftstheorie geöffnet und die Möglichkeiten (und auch Grenzen) der Übertragung dieser Theorieangebote auf den Gegenstand der europäischen Integration diskuiert werden.<br><br>Mit Beiträgen von Maurizio Bach, Peter A. Berger, Sebastian Büttner, Jan Delhey, Günter Dux, Klaus Eder, Monika Eigmüller, Heiner Ganßmann, Jürgen Gerhards, Marco Härpfer, Martin Heidenreich, Stephan Lessenich, Martina Löw, Steffen Mau, Hans-Peter Müller, Richard Münch, Peter Spahn, Olaf Struck, Georg Vobruba

Autorenportrait

Dr. Monika Eigmüller, Schumpeter Fellow, leitet die Nachwuchsgruppe "Sozialraum Europa" am Institut für Soziologie der Universität Leipzig.
Dr. Steffen Mau ist Professor für Politische Soziologie und vergleichende Analyse von Gegenwartsgesellschaften an der Universität Bremen.

Inhalt

Gesellschaftstheorie: Anschlussmöglichkeiten an die Europaforschung - Demokratietheorie und europäische Integration - Die EU als entstehender Kommunikationsraum - Die europäische Gesellschaft als Ausdruck einer Fortentwicklung der Moderne? - Die Raumdimensionen der Europaforschung - Horizontale Europäisierung und Europäische Integration - Einkommensungleichheiten in der Europäischen Union - Transnationales linguistisches Kapital - Die osterweiterte Europäische Union - Europäische Sozialpolitik - Vom Nationalstaat lernen? - Europäische Flexicurity - Die Interessen an der gemeinsamen europäischen Währung - Die gesellschaftliche Entwicklung Europas - Die soziologische Beobachtung der Gesellschaft in der europäischen Integration

Informationen zu E-Books

Individuelle Erläuterung zu E-Books

Weitere Artikel vom Autor "Steffen Mau/Monika Eigmüller"

Alle Artikel anzeigen