0

Ein Hundeleben mit Loriot

Kunst

12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783257021738
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 18.5 x 14.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. In über 100 Zeichnungen bringt uns Loriot die Natur unserer vierbeinigen Gefährten näher, erklärt, wie unser Zusammenleben an paradiesischer Natürlichkeit gewinnt, und lässt uns mit den Augen eines Hundes verwundert auf unsere eigene Spezies blicken. Sollten Sie bei dieser Lektüre die Lust verspüren, gleich selbst einen Hund zu kaufen, bietet Ihnen dieses wunderbare Büchlein handfeste Tipps. >Merke: Hunde sollten nicht größer sein als Sofas, aber auch nicht kleiner als Rasierpinsel.<

Autorenportrait

Loriot, eigentlich Vicco von Bülow, geboren 1923 in Brandenburg, wuchs in Berlin auf und lebte zuletzt am Starnberger See. Er studierte Malerei und Grafik an der Hamburger Landeskunstschule. Seine humoristischen Arbeiten in >Stern<, >Weltbild< und >Quick< machten ihn berühmt. Er wirkte als Autor, Regisseur und Darsteller in >Ödipussi< und >Pappa ante portas<, zwei der erfolgreichsten deutschen Kinokomödien, und war Mitglied der Akademie der Künste in Berlin und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Loriot starb 2011.

Schlagzeile

'Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.' (Loriot)