Buchtipps - Musik

Zu Lebzeiten war er eine Berühmtheit, heute zählt er zu den meistgespielten Komponisten weltweit – doch bis zur Wiederentdeckung seiner Musik vor etwa 100 Jahren war Antonio Vivaldi größtenteils in Vergessenheit geraten. Peter Schneiders neuer Roman Vivaldi und seine Töchter erzählt die Geschichte eines besonderen Kapitels der Biographie des...
Und die Jahre ziehn ins Land...  1988: Ein handgeschriebener Zettel am Schwarzen Brett seiner Schule - 'Wer will mit zum Toten-Hosen-Konzert nach Hamburg? Bus wird organisiert. Eintragen!' - markiert den Beginn eines Orkans, der Thees Uhlmann aus der Ödnis ins Paradies wirbelt. Wer wie Thees Uhlmann zwischen Helmut Schmidt und Angela Merkel...
In angenehm unprätentiösem Stil zeichnet Wolfram Knauer die Geschichte des Jazz in Deutschland nach. Dabei interessiert ihn das Polarisierende in seiner Rezeption ebenso wie seine verschiedenen Spielarten und Interpreten; immer verwoben mit zeitgeschichtlichen Betrachtungen seiner Entstehung und Entwicklung. Ein hervorragend recherchiertes Buch,...
Das barocke Leben in Deutschland ist geprägt von intensiver Musikalität: Dorf- und Hoffeste, Gottesdienste, bedeutende Komponisten. Von überall her klingen Melodien. Analog hierzu ist auch in Bruno Preisendörfers Betrachtung dieser Epoche alles mit Musik hinterlegt. Der Autor unternimmt einen Ausflug in die Zeit der großen Komponisten Bach, Händel...